Archiv der Kategorie: Infos

Einen Doktorhut bastelt man in der Regel nur, wenn es einen Anlass dazu gibt. Im Unialltag handelt es sich dabei um keine alltägliche Angelegenheit. Aus diesem Grund finden Interessierte in dieser Kategorie Hintergrundinformationen rund um das Thema Doktorhut.

Wenn die Doktorhüte nicht mehr fliegen

Im Jahr 2016 sorgte die University of East Anglia im ostenglischen Norwich nicht nur in Großbritannien für Schlagzeilen. Die Hochschule, die zu den jüngeren des Landes gehört, entschied sich dazu, ihren Absolventen auf der Abschlussfeier das symbolhafte Hochwerfen ihrer Doktorhüte zu untersagen. Zu hoch sei das Risiko von Verletzungen durch herabfallende Hüte. Jedes Jahr käme es dadurch zu ernsthaften Verletzungen. Weiterlesen

Die Farbe der Quaste

Wer einen Doktorhut gestaltet, wird sich früher oder später um die Farbe der Quaste und gegebenenfalls weiterer Gestaltungselemente Gedanken machen müssen. Wenn Kollegen an deutschen Universitäten Doktorhüte für Kollegen basteln, spielt die Farbe der Quaste zum Glück in aller Regel überhaupt keine Rolle. Erlaubt ist, was gefällt oder farblich zur Dekoration passt. Im Zweifel geht immer schwarz, da es unauffällig ist und in den meisten Fällen zum Grundton des Huts passt. In den USA sieht die Sache jedoch anders aus – genau wie bei der Position der „Tassel“ (weitere Infos dazu auch im Artikel Wie trägt man den Doktorhut richtig?).

Weiterlesen

Wie trägt man den Doktorhut richtig?

Für viele, die in nächster Zeit einen Doktorhut überreichen werden, stellt sich eine Frage: Wie trägt man den Doktorhut richtig? Vor allem: An welcher Seite muss die zierende Quaste idealerweise herunterhängen, damit das abschließende Foto des strahlenden Absolventen perfekt wird? Weiterlesen